Bild von Juraj Varga auf Pixabay

Corona-Krise bewältigen

  • Allgemein

Wir alle sind den Jo-Jo-Effekt leid!

Es macht keinen Sinn zu lockern, wenn die Ansteckungen steigen, die Gesundheitsämter die Ansteckungswege nicht mehr verfolgen können und wieder Einschränkungen und Kontaktsperren verordnet werden müssen.

So schnell wie nie zuvor wurde ein Impfstoff gegen das Corona-Virus entwickelt. Das gelang mit massiver staatlicher Förderung und Dank der Energie, dem Können und der Kreativität der Forscherinnen und Forscher.
Andere Aspekte der Bekämpfung der Pandemie sind weit hinter dem zurückgeblieben, was möglich und notwendig wäre: Die Gewährleistung von ausreichendem Schutz in Kindergärten, Schulen, Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern.

Die staatlichen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung zeigen katastrophale Folgen für Kinder und Jugendliche, für Eltern, abhängig Beschäftigte, für Kulturschaffende, für Soloselbständige und für kleine Unternehmen. Der Plan der Regierung führt nicht aus der Krise heraus, sondern zu tausenden Insolvenzen und hunderttausenden Erwerbslosen. Das Handeln der Regierung führt zur Verödung unserer Städte und Dörfer, weil die Gastronomie und der stationäre Einzelhandel erwürgt werden.
Ohne Eindämmung und Kontrolle der Pandemie gibt es keine gute Perspektive!

Unser Sofort-Programm für die Menschen und unser Land: Gesundheit vor Profite
1. Testen, testen, testen – das kommt zu spät, muss jetzt aber kostenfrei für alle angeboten und durchgeführt werden.
2. Impfen, impfen, impfen – es ist ein Skandal, dass dieser Staat, diese Regierung und diese Verwaltung es nicht hinbekommen, die Produktion von Impfstoff hochzufahren und systematisch allen Menschen ein Impfangebot zu machen.
3. Freigabe der Impfstofflizenzen global – Menschen müssen weltweit geimpft werden. Sonst hört die Pandemie nicht auf.
4. Masken für alle – und zwar kostenfrei und die mit dem besten Schutz.
5. Ausfallzahlungen sofort an kleine Unternehmen wie die Gastronomie und den stationären Einzelhandel.
6. Aufschub und Stundung von Mietzahlungen und Krediten – niemand darf in die Verschuldung getrieben werden.
7. Mindestkurzarbeitergeld und ein dauerhafter Hartz-IV-Aufschlag.
8. Geld ist genug vorhanden! Wir wollen einen bundesweiten Lastenausgleich jetzt! Wir werden eine Vermögensabgabe für das reichste Prozent durchsetzen und eine Millionärssteuer! Wenn die Hälfte der 6.000 Milliarden Euro Geldvermögen umverteilt wird, ist die Krise abzuwenden und die Reichen sind immer noch reich.

Dafür steht Die LINKE – vor der Wahl und nach der Wahl!

Zurück zu
Allgemein